Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

S-Bahn Berlin: Höhere Pönale?

29.06.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

S-Bahn Berlin: Die Signale stehen auf RotDer Rundfunk Berlin-Brandenburg berichtet, dass der Senat die S-Bahn Berlin wegen ausfallender Zugleistungen in Zukunft wesentlich stärker mit Konventionalstrafen belasten kann als das bislang der Fall war. Bei den Nachverhandlungen für den bis 2017 geltenden Verkehrsvertrag sei vereinbart worden, die maximale Höhe Pönale von derzeit 5% des Vertragsvolumens (zwölf Millionen Euro) auf 16% zu erhöhen.

Weiterhin habe man sich darauf geeinigt, dass mindestens 560 Viertelzüge beständig im Einsatz sein müssen. Da das mehr Fahrzeuge sind als momentan zur Verfügung stehen, sei auch an dieser Stelle eine weitere Finanzmittelkürzung möglich. Zuletzt führte die S-Bahn Berlin einen vom Aufgabenträger finanzierten Gewinn in deutlicher zweistelliger Millionenhöhe an den Mutterkonzern Deutsche Bahn ab.

Bild: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.