Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

BVG vertreibt InterConnex-Fahrscheine

29.06.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

InterConnex bei der Einfahrt in RostockAb dem kommenden Donnerstag wird die BVG an ihrem Vertriebsstellen auch Fahrscheine für den InterConnex verkaufen. Dabei handelt es sich um Deutschlands einzigen privaten Fernzug. Wer für 19 Euro ein Sparticket von Berlin nach Leipzig, Rostock oder Warnemünde kauft, hat fünf Wochen Zeit, seine Fahrt anzutreten.

InterConnex-Produktmanager Andreas Winter ist zufrieden mit der Vereinbarung: „Der Vertrag mit der BVG sichert uns nun eine flächendeckende Präsenz in der Bundeshauptstadt.“ Zunächst handelt es sich allerdings nur um ein Pilotprojekt, das bis Jahresende befristet ist. Das bisherige Vertriebssystem bleibt erhalten – inklusive der Möglichkeit, den Fahrausweis erst im Zug zu erwerben.

Bild: Armin Emde. Lizenz: CC-by-SA 2.5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.