Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Arriva-Aktionäre billigen DB-Übernahme

17.06.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Arriva-Zug in WalesDie bisherigen Eigentümer der Arriva plc. haben am heutigen 17. Juni dem Übernahmeangebot durch die Deutsche Bahn AG zugestimmt. Das gab der Konzern am Nachmittag in Berlin bekannt. Die Transaktion soll vorbehaltlich der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden bis Ende August vollzogen werden.

Es ist geplant, Arriva zu diesem Zeitpunkt von der Londoner Börse zu nehmen und als eigenständiges Unternehmen unter dem Dach der DB UK Holding Ltd. fortzuführen. Die Marke Arriva soll außerhalb Deutschlands bestehen bleiben. Bahnchef Rüdiger Grube ist zufrieden: „Damit ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Zusammenschluss erreicht.“ „Mit den erfolgreichen Bus- und Schienenverkehren von Arriva in zwölf europäischen Ländern wird die Deutsche Bahn in eine neue Dimension des Personenverkehrs vorstoßen. “

Bild: Arriva plc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.