Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Regionalbahn in Jünkerath mit Steinen beworfen

18.05.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Am vergangenen Samstag (14. Mai) wurde eine Regionalbahn kurz nach der Ausfahrt aus dem Bahnhof Jünkerath Richtung Trier mit Steinen beworfen. Davor war bereits ein Gegenzug, vermutlich an der gleichen Stelle, ebenfalls mit Steinen beworfen worden. Die Steine schlugen in der Frontscheibe des hinteren Triebzugs ein. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden, wird aber als „erheblich“ eingeschätzt. Durch den Vorfall erhielten zwei Züge jeweils 29 Minuten Verspätung.

Die Bundespolizei Trier sucht Zeugen für den Vorfall. Sachdienliche Hinweise bitte per Telefon an 0651 – 43 67 80 oder an jede deutsche Polizeidienststelle.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Tweets die Regionalbahn in Jünkerath mit Steinen beworfen | Zughalt.de (beta) erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.