Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

LVS: Ausschreibung Netz Mitte

30.05.10 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Der Aufgabenträger des Landes Schleswig-Holstein LVS plant im Herbst die Auschreibung des Netzes Mitte. Dieses umfasst die letzten SPNV-Leistungen auf dem DB-Netz, die bis jetzt noch nicht per Ausschreibung vergeben wurden und bis dahin auslaufende Verkehrsverträge. Das Netz besteht aus elektrischen Leistungen von sieben Millionen Zugkilometern im Jahr und soll zum Fahrplanwechsel im Dezember 2014 in den Betrieb gehen.

Zwischen Hamburg und Kiel wird es demnächst zwei Linien pro Stunde geben. Nach Flensburg ist ein stündliches Angebot vorgesehen. Außerdem soll ein Flügelzugkonzept in Neumünster realisiert werden um die Züge aus Hamburg zu trennen und einzeln nach Kiel und Flensburg fahren zu lassen. Der Zweig nach Itzehoe ist ebenfalls betroffen. Mit dieser Ausschreibung werden alle SPNV-Leistungen in Schleswig-Holstein bis auf die AKN- und neg-Leitungen einmal im Wettbewerb vergeben worden sein.

Folgende Leistungen umfasst das Netz Mitte zur Zeit:

  • RE Hamburg – Neumünster – Kiel
  • RB Kiel – Neumünster
  • RB Neumünster – Flensburg
  • RB Itzehoe – Hamburg
  • RB Itzehoe – Pinneberg
  • RB Hamburg – Neumünster
  • RE Hamburg – Naumünster – Flensburg – Padborg

2 Responses


  1. M. Harder
    08.11.10 um 17:30

    Man soll sich in Kiel momentan noch streiten, ob das Flügelkonzept durchgesetzt wird. Das hat einige Vorteile, aber auch den Nachteil, dass sich Verspätungen addieren. Das Flügeln selbst kostet natürlich auch immer Zeit. Andererseits wünscht der Fahrgast möglichst schnelle Direktverbindungen ohne lästiges Umsteigen und zu vielen Halten zwischendurch. Gerade das Verpassen von Anschlußverbindungen gehört zu den größten Ärgernissen beispielsweise für Pendler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.